Forum «Innere Sicherheit»® 

Das Forum «Innere Sicherheit»® des VSPB hat sich zu einer wichtigen Tagung zum Thema Sicherheit entwickelt und zieht – nebst Mitgliedern aus Polizeikreisen – auch immer mehr Besucherinnen und Besucher aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft an.

 

Am 12. Juni 2019 findet im Kursaal Bern unser 16. Forum «Innere Sicherheit»® statt. Dabei diskutieren wir gemeinsam mit Experten und Politikern über die künftigen Herausforderungen der Suchtpolitik bezüglich des «Sorgenkinds» Cannabis und dessen Auswirkungen auf die Polizeiarbeit.


 

12.06.2019: Brennpunkt Cannabis: Löst sich die Sicherheit in Rauch auf?

Das bereits 16. Forum «Innere Sicherheit»® findet am 12. Juni 2019 im Kursaal Bern statt und widmet sich den künftigen Herausforderungen der Suchtpolitik bezüglich des «Sorgenkinds» Cannabis und dessen Auswirkungen auf die Polizeiarbeit.

 

Die vier Säulen der schweizerischen Suchtpolitik beschäftigt tagtäglich alle Polizistinnen und Polizisten der Schweiz. Jeden Tag werden unsere Kolleginnen und Kollegen mit Situationen konfrontiert, die uns zum Schluss bringen, dass dieses System sich – auch wenn mit gewissen Schwachpunkten – in der Vergangenheit bewährt hat.

Ein politisches «Sorgenkind» scheint aber aus unserer Sicht das Dossier Cannabis zu sein. Die Anpassungen, die in den letzten Jahren stattgefunden haben, sind nicht immer nachvollziehbar und deuten oft schon auf eine geplante Liberalisierung hin. Heute stehen verschiedene politische Vorstösse und Initiativen im Raum, die nur auf ein Go der Politik warten. Zudem steht auch die Idee einer möglichen Volksinitiative für die definitive Liberalisierung des Suchtmittels Cannabis im Raum.

 

Der Verband Schweizerischer Polizei-Beamter VSPB möchte sich hier nicht durch das Vorgehen überrollen lassen, sondern eine aktive Rolle einnehmen. Schlussendlich sind es die Polizistinnen und Polizisten an der Front, die sich mit den Auswirkungen dieser Entscheidung befassen müssen. Darum wollen wir an unserem 16. Forum «Innere Sicherheit»® eine offene Diskussion zum Thema Cannabis lancieren, um die möglichen Chancen und Risiken der nächsten Schritte in diesem Dossier zu belichten. 


 

Programm

Kursaal Bern, 12. Juni 2019 (08.45 bis 15.00 Uhr)

08.45 Uhr

Türöffnung und Begrüssungskaffee im Foyer

 

09.15 Uhr

Eröffnung des Forums durch Johanna Bundi Ryser, Präsidentin Verband Schweizerischer Polizei-Beamter VSPB

 

09.30 Uhr

Einführungsreferat 

 

09.50 Uhr

Fachreferate von vier Persönlichkeiten aus Journalismus, Politik und Sicherheit

 

11.30 Uhr – Pause

 

11.45 Uhr
Podiumsdiskussion unter der Leitung von Adrian Plachesi (TeleBasel)

 

13.15. Uhr

Apéro und Lunch mit der Möglichkeit für persönliche Gespräche

 

15.00 Uhr

Ende der Veranstaltung


 

Wichtige Hinweise für VSPB-Mitglieder:

  • Die Teilnahme ist für VSPB-Mitglieder kostenlos
    (Teilnehmerzahl ist begrenzt und wird nach Eingang berücksichtigt) 
  • Ihre Anmeldung ist verbindlich. Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, werden wir Ihnen bei Nichterscheinen einen Unkostenbeitrag von Fr 30.- in Rechnung stellen.
  • Verwenden Sie bitte Ihre private Adresse, damit wir Ihre VSPB-Mitgliedschaft überprüfen können.
  • Wir werden Ihnen Anfang Juni 2019 die Eintrittskarte zusenden

 

 

Wichtige Hinweise für Nichtmitglieder:

  • Die Teilnahmegebühr beträgt für Nichtmitglieder Fr. 280.-
    (Sie erhalten die Rechnung per Post)
  • Nach erfolgter Überweisung erhalten Sie Ihre Eintrittskarte

 

Wir freuen uns, wenn Sie unsere Plattform für einen anregenden Austausch nutzen, und wünschen Ihnen schon heute einen spannenden Kongresstag.

 


 

Mit dem Ausfüllen der nachfolgenden Daten melden Sie sich verbindlich zum 16. Forum «Innere Sicherheit»® mit dem Titel «Brennpunkt Cannabis: Löst sich die Sicherheit in Rauch auf?» vom 12. Juni 2019 im Kursaal in Bern an.

 

> Es muss pro Person eine Anmeldung ausgefüllt werden.