BMW und MINI für VSPB-Mitglieder

  • Einloggen, um die Details anzuzeigen >>> Login

Am 7. März 2016 feierte die BMW Group das 100-jährige Bestehen des Unternehmens. Aus einer kleinen, im Norden Münchens ansässigen Flugzeugmotorenfabrik ist im Verlauf dieses Zeitraums der weltweit führende Premium-Hersteller von Automobilen und Motorrädern geworden. Auf diesem Weg hat sich BMW immer wieder als innovationsstarkes, den Wandel prägendes und damit zukunftsorientiertes Unternehmen erwiesen. Heute leistet die BMW Group als internationaler Konzern mit Produktions- und Montagestätten in 14 Ländern und einem globalen Vertriebsnetz massgebliche Beiträge zur Gestaltung der individuellen Mobilität von morgen.

Auch die Geschichte der BMW-Einsatzfahrzeuge reicht bis in die 1950er-Jahre zurück. Damals stellte die Münchner Polizei neue Streifenwagen auf Basis der Modelle BMW 501 und BMW 502 in Dienst. Die im Volksmund liebevoll «Barockengel» genannten Limousinen galten als Massstab in Bezug auf Zuverlässigkeit und Einsatztauglichkeit. Auch Schweizer Polizeikorps sind sich dieser markentypischen Qualitäten bewusst, stehen derzeit doch schweizweit ca. 1000 Einsatzfahrzeuge im Dienst der Polizei.


Heute wie auch früher bieten die Fahrzeuge der BMW Group höchste Produktsubstanz hinsichtlich Ästhetik, Dynamik, Technik und Qualität und unterstreichen die Technologie- und Innovationsführerschaft des Unternehmens. Jedes Fahrzeug der BMW Group wird auf Basis der Efficient-Dynamics-Strategie entwickelt, um Kraftstoffverbrauch und CO2-Emissionen zu minimieren sowie gleichzeitig Dynamik und Fahrspass zu steigern. Jüngstes Beispiel hierfür ist der neue BMW 5er Touring, welcher mit umfassender Auswahl an Fahrerassistenzsystemen den Weg zum automatisierten Fahren ebnet. MINI-typischer Fahrspass wird mit dem neuen MINI Cooper S E Countryman zu einem nachhaltig faszinierenden Erlebnis. Das erste Modell der britischen Premium-Marke mit einem Plug-in-Hybrid-Antrieb ist ab Juni in der Schweiz erhältlich.

 

Der VSPB dankt BMW (Schweiz) AG für diese Möglichkeit der Zusammenarbeit.

   

Umtriebsentschädigung von CHF 50.- ab 1. Juli 2018 (bei Fahrzeugkauf)

 

Aufgrund der starken Zunahme und dem damit verbundenen Mehraufwand hat die Geschäftsleitung des VSPB entschieden, für die Ausstellung von Mitgliederbestätigungen bei Fahrzeugen eine Umtriebsentschädigung von CHF 50.– inkl. MwSt. pro Bestätigung einzuführen. Diese wird jeweils vor der Erteilung einer Bestätigung fällig und muss per Banküberweisung auf das Konto IBAN CH08 0024 8248 9422 5001 R (Bank: UBS / Empfänger: VSPB, Villenstrasse 2, 6005 Luzern) eingezahlt werden. Diese Neuerung hat ab dem 1. Juli 2018 Gültigkeit.