Mazda (Suisse) SA für VSPB-Mitglieder

  • Einloggen, um die Details anzuzeigen >>> Login

Der VSPB kann ein sehr interessantes Mitgliederangebot vorstellen. Mit Mazda (Suisse) SA haben wir einen vorteilhaften Rahmenvertrag abschliessen können, der es euch allen ermöglichen wird, ein neues Fahrzeug dieser Marke zu den bestmöglichen Konditionen zu kaufen.

 

Mazdas Geschichte geht auf das Jahr 1920 zurück, als Jujiro Matsuda die Toyo Cork Kogyo gründete und in die Korkveredelung einstieg.

 

Ab 1928 kam zu dieser Tätigkeit auch die Produktion von Maschinenbauteilen, Motorrädern sowie, ab Mitte der 1930er-Jahre, von Lieferwagen.


1960 rollten die ersten Personenwagen durch die Fabriktore in Hiroshima.


1961 wurde mit dem deutschen Hersteller NSU ein Lizenzvertrag zur Nutzung von Wankelmotoren geschlossen. Als erster mit Wankelmotor ausgerüsteter Mazda erschien 1967 der Mazda 110 S Cosmo. Ende der 1960er-Jahre startete der Export nach Nordamerika und Europa.


In seiner bald 60-jährigen Geschichte als Personenwagen-Hersteller ist Mazda technologisch stets eigene Wege gegangen.


So war Mazda über Jahrzehnte der einzige Hersteller mit Wankelmotoren in fast jedem Modell seiner Produktpalette, eine Einzigartigkeit, die allerdings unter dem Druck von erhöhten Verbrauchs- und Emissionsanforderungen vorläufig aufgegeben werden musste.

 

Der VSPB dankt Mazda (Suisse) SA für diese Möglichkeit der Zusammenarbeit. 

   

Umtriebsentschädigung von CHF 50.- ab 1. Juli 2018 (bei Fahrzeugkauf)

 

Aufgrund der starken Zunahme und dem damit verbundenen Mehraufwand hat die Geschäftsleitung des VSPB entschieden, für die Ausstellung von Mitgliederbestätigungen bei Fahrzeugen eine Umtriebsentschädigung von CHF 50.– inkl. MwSt. pro Bestätigung einzuführen. Diese wird jeweils vor der Erteilung einer Bestätigung fällig und muss per Banküberweisung auf das Konto IBAN CH08 0024 8248 9422 5001 R (Bank: UBS / Empfänger: VSPB, Villenstrasse 2, 6005 Luzern) eingezahlt werden. Diese Neuerung hat ab dem 1. Juli 2018 Gültigkeit.